Wohlfühl-Klima erleben

Gesundes Kühlen mit natürlichen Oberflächen

Du willst ohne Klimaanlage kühle Räume haben und auf dabei auf Nachhaltigkeit setzen? Natürliche Oberflächen wie Lehm- oder Tonputz lassen die Wände besser atmen und sind bekannt für ihre hohe Wärmeleit- bzw. Kühlfähigkeit. Durch den Einsatz wiederverwendbarer und ökologischer Materialien wird zudem auch der Umwelt etwas Gutes getan.

In diesem Beitrag klären wir dich über die Wichtigkeit natürlicher Oberflächen auf und zeigen, wie du auch im Sommer ganz ohne Klimaanlage, ein angenehmes Wohnklima hast!

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Natürliche Oberflächen reinigen die Luft und lassen die Wände atmen.
  • Die gleichmäßige Temperaturverteilung beugt Schimmel vor und verhindert lästige Schimmelflecken.
  • Lehm reguliert die Luftfeuchtigkeit, trockene Luft hat dadurch keine Chance.

Was sind natürliche Oberflächen?

Unter natürlichen Oberflächen verstehen wir Baustoffe, die aus der Natur stammen und der Umwelt nicht schaden. Im Gegensatz zu Rigips sind Lehm und Ton wiederverwendbare Materialien und ein ökologisch abbaubares Produkt.

Lehm als natürliche Oberfläche

Unser Kooperationspartner BiosLehm hat sich auf Bauvorhaben mit Lehm spezialisiert, da dieser Stoff unbegrenzt wiederverwendbar ist. Er ist ökologisch, sorgt für eine angenehme Luftfeuchtigkeit und kann durch den geringstmöglichen Energieaufwand produziert werden.

Lehm ändert auch beim Austrocknen nicht seine Struktur, das ermöglicht eine problemlose Wiederverwendung. Viele bejahende Eigenschaften zeichnen Lehm als Baustoff aus, die nicht nur auf die Umwelt, sondern auch auf deine Gesundheit eine positive Auswirkung haben. Damit eignet sich Lehm ideal für den Innenausbau deiner vier Wänden.

Wie kann ich gesund kühlen?

Jetzt da du weißt, was natürliche Oberflächen sind, können wir genauer auf das Thema gesund kühlen eingehen.

Ein immer noch verbreitetes, aber veraltetes System ist der Gebrauch einer Klimaanlage, welche durch ein Gebläse kalte Luft in den Raum schickt und diese zirkulieren lässt. Auf lange Sicht ist das, aber weder gesundheitsfördernd noch optisch schön anzusehen, um nur zwei der Mankos aufzuzählen. Eine schonende Alternative bietet unser egger-System.

Wird das egger-System in natürliche Oberflächen integriert, kannst du für eine gesunde Kühlung sorgen, ganz ohne trockene und kalte Zugluft.

Bessere Temperaturverteilung durch natürliche Oberflächen

Wie bereits erwähnt hat Lehm gegenüber Gips- oder Kalkputz durch seine höhere Wärmeleitfähigkeit eine bessere Temperaturverteilung.

Wärme bzw. Kälte kann schneller aufgenommen und auch wieder abgegeben werden. Das ermöglicht es den Raum effizienter zu kühlen und ein besseres Wohnklima zu schaffen.

Wohlfühlen durch natürliche Oberflächen

Nicht nur die effiziente Temperaturverteilung spielt eine wesentliche Rolle, auch die Natürlichkeit trägt zu deiner Gesundheit bei.

Natürliche Oberflächen wie Lehm können durch die Schallreduktion deine Schlafqualität steigern. Je nachdem wie rau die Oberfläche ist, wird auch die Akustik so wie die Helligkeit des Raumes beeinflusst. Das wiederum kann eine beruhigende Wirkung auf dich und deine Mitbewohner haben.

Beim Kochen oder Reinigen bleiben Gerüche in der Luft hängen. Lehm hat die besondere Fähigkeit die Luft davon zu reinigen. Durch die raue Oberfläche und den fotokatalytischen Effekt können Gerüche gefiltert und abgebaut werden.

Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass Lehm einen neutralen ph-Wert hat. Auch wir haben einen neutralen ph-Wert, was dich und deine Mitmenschen als angenehm und wohlfühlen empfinden lässt.

Fazit: Wer auf seine Gesundheit achten will, setzt auf Kühlen mit natürlichen Oberflächen!

Kühlen ist in unseren Breitengraden immer mehr gefragt, besonders im Sommer ist ein kühles Fleckchen ein richtiger Genuss. Die egger-Flächen Temperierung mit natürlichen Oberflächen ist schnell und einfach bei dir eingebaut. Auch nachträglich kann unser System nach deinen Gegebenheiten angepasst und eingebaut werden.

Unsere Flächenkühlung sorgt für eine angenehme Kühlung mit natürlicher Luftfeuchtigkeit, und lässt dennoch Schimmel keine Chance. Wenn du auch von einer gesunden und umweltfreundlichen Flächenkühlung profitieren möchtest, dann klicke hier.

Ja, ich möchte von der energiesparenden Flächenkühlung profitieren.

Foto: © contrastwerkstatt – fotolia.com