Vorteile-Flaechenheizung-egger-System

Know-how für Häuslbauer: Diese 9 Vorteile hast du bei einer Flächenheizung!

Die Flächenheizung ist bei Häuslbauer heute mindestens genauso beliebt, wie der Heizkörper. Experten gehen sogar davon aus, dass die Beliebtheit des Systems in Zukunft noch stark ansteigen wird. Wir haben zusammengefasst, warum die Flächenheizung bei Neubauten und Sanierungen so begehrt ist.

In diesem Artikel erfährst du 9 Vorteile, die du beim Einsatz einer Flächenheizung hast.

Vorteil 1: Deine Energiekosten sinken bis zu 12%!

Flächenheizungen, auch genannt Niedertemperatursysteme, können aufgrund der großflächigen Wärmeverteilung mit weitaus niedrigeren Temperaturen arbeiten als klassische Heizanlagen. Hinzu kommt, dass auf den Transportwegen weniger Energie verloren geht.

Generell gilt: Je größer die beheizte Fläche, desto geringer fallen die Energiekosten aus.

Beispiel: Vergleich von 2 Räumen mit unterschiedlich großen Heizflächen

Im 1. Raum ist eine Fußbodenheizung eingebaut. Im 2. Raum sind neben der Fußbodenheizung zusätzlich eine Wand- und Deckenheizung eingebaut. Der Vergleich zeigt, dass der 2. Raum mit niedrigeren Systemtemperaturen arbeitet, um auf das gewünschte Raumklima zu kommen.

Noch größer ist der Unterschied, wenn du einen Heizkörper mit einer Flächenheizung vergleichst. Den Heizkörper kostet es wesentlich mehr Energie den Raum angenehm zu temperieren, als der Flächenheizung.

Vorteil 2: Du steigerst dein Wohlgefühl!

Wo hingegen Heizkörper mit Konvektionswärme arbeiten, arbeiten Flächenheizungen mit Strahlungswärme. Der Vorteil ist dabei, dass es keine spürbare Luftzirkulation und unterschiedliche Klimazonen gibt.

Das ist auch der Grund wieso die Bewohner auf dem Fußboden ohne weiteres barfuß laufen oder Kinder dort spielen können.

Experten sich sicher, dass das Klima der Flächenheizung behaglicher ist, als bei Heizkörpern. Wenn neben der Fußbodenheizung auch die Wände und/oder die Decke beheizt werden, ist die Strahlungswärme sogar noch effektiver.

Vorteil 3: Du schützt dich & deine Gesundheit vor Staubaufwirbelung!

Staubaufwirbelung entsteht durch Luftzirkulation. Und diese wird durch Konvektionswärme hervorgerufen. Je mehr Flächen beheizt sind, desto weniger Konvektionswärme und desto mehr Strahlungswärme entsteht dadurch.

Wohlfuehl-Klima-eggerEin klassischer Heizkörper arbeitet fast ausschließlich über Konvektion. Eine reine Fußbodenheizung arbeitet bereits zu 50% über Strahlungswärme.

Werden zusätzlich die Wände und die Decke beheizt, steigt der prozentuale Anteil der Strahlungswärme auf bis zu 95%.

Daraufhin gibt es kaum noch Konvektion, die Staub aufwirbeln kann. Vor allem, wenn du Allergiker oder Asthmatiker bist, ist es eine große Erleichterung für dich.

Aber auch alle anderen Menschen werden damit größtenteils von Bakterien und Viren im Raum geschützt.

Vorteil 4: Deine vier Wände bleiben schimmelfrei!

Die Flächenheizung dient dir gleichzeitig als gute Schimmelprophylaxe.

Damit Schimmel überhaupt erst entstehen kann, benötigt es eine hohe Luftfeuchtigkeit und eine kalte Fläche. Ist eine der beiden Voraussetzungen nicht vorhanden, hat der Schimmelpilz keine Chance.

Da bei einer Wandheizung die Wandfläche überwiegend wärmer ist als die Raumluft, kann die Feuchtigkeit nicht kondensieren und sich deshalb nicht zum Schimmelbefall entwickeln.

Vorteil 5: Deine Flächenheizung verwandelt sich im Sommer zur Flächenkühlung!

Wer im Winter heizen kann, der kann bei einigen Flächensystemen im Sommer auch kühlen. Unter Nutzung einer entsprechenden Wärmepumpe (oder auch anderer Alternativen) kann die Temperatur um einige Grade abgekühlt werden.

Im Vergleich zu herkömmlichen Klimaanlagen kühlt die Flächenkühlung gesund. Das Prinzip funktioniert, ebenso wie beim Heizen, über Strahlung. Auf diese Weise setzt du dich nicht der kühlen und ungesunden Konvektion der Klimaanlage aus.

Es gibt auch Anbieter, die den Einbau einer Kälteerzeugungsfläche anbieten (z.B. unter dem Keller). Damit hast du die Möglichkeit kostenfrei zu kühlen.

Vorteil 6: Du hast 100% Gestaltungsfreiheit in deinem Wohndesign!

Lästige und sperrige Heizkörper gehören der Vergangenheit an. Wenn die Metallkästen wegfallen, hast du dadurch größere Stellflächen und mehr Gestaltungsfreiheit.

Darüber hinaus verschönert es das Wohnbild. Deinem Wohndesign sind daraufhin keine Grenzen mehr gesetzt!

Vorteil 7: Du kannst regenerative Energien optimal einsetzen!

Brennstoffkosten werden voraussichtlich noch weiter steigen und Ressourcen sind endlich. Das ist der Grund dafür, wieso der Einsatz von regenerativen Energien beliebter wird.

Gerne wird dabei eine Kombination aus mehreren Heizsystemen eingesetzt. So kann z.B. eine konventionelle Gasheizung mit einer Solarthermie-Anlage zusammenarbeiten.

Solange die regenerativen Energien vorhanden sind, werden diese zur Wärmeerzeugung genutzt. Sind diese einmal nicht vorhanden, greift der sichere Heizbetrieb der Gasheizung ein.

Da Flächenheizungen generell einen niedrigen Energieverbrach haben, können die regenerativen Energien bereits einen Großteil davon abdecken.

Vorteil 8: Du leistest einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz!

Beim Heizen werden verschiedene Schadstoffe und anderweitig unerwünschte Emissionen freigesetzt. Diese sind unter anderem:

  • Kohlenstoffdioxid (CO2) hat einen großen Einfluss auf das Klima („Treibhauseffekt“).
  • Kohlenstoffmonoxid (CO) ist ein besonders gefährliches Atemgift.
  • Stickoxide (NOx) begünstigen die Smog- und Ozonbildung.
  • Feinstäube werden als Ursache vieler Lungenerkrankungen gesehen.

Mit jeder Minute, die geheizt wird, werden diese Schadstoffe ausgestoßen. Der geringe Energieverbrauch der Flächenheizung wirkt sich dabei positiv auf unsere Umwelt aus.

Nutzt du zudem noch regenerative Energien, hast du einen noch wertvolleren Beitrag zum Umweltschutz geleistet!

Vorteil 9: Du kannst die Flächenheizung nachträglich einfach einbauen!

Für die Altbausanierung sind spezielle Flächenheizungen erhältlich, die sich mit einer Bauhöhe von weniger als zwei Zentimetern schnell, einfach und sauber in den Fußboden installieren lassen.

An Wände und Decke kannst du das Heizsystem sogar noch einfacher anbringen lassen, da die Aufbauhöhe damit kaum beeinträchtigt wird.

Fazit: Flächenheizungen sind gesund, energiesparend & umweltfreundlich!

Die Vorteile der Flächenheizung sprechen für sich. Sie ist eine lohnende Alternative zum klassischen Heizkörper, wenn …

  • du auf deine Gesundheit achten möchtest,
  • im Vergleich zu anderen Heizsystemen Kosten sparen möchtest und
  • deinen ökologischen Fußabdruck verkleinern möchtest.

Es gibt mittlerweile einige Anbieter, die das Heizsystem anbieten. Jedoch gibt es dabei große Unterschiede in der Qualität und Effizienz.

Es lohnt sich also einen Vergleich durchzuführen, damit du schlussendlich das beste Produkt in deinen vier Wänden hast und dich richtig wohlfühlst.

Unsere Flächenheizung arbeitet aufgrund der speziellen Rohrführung noch effizienter und ist gesund für den Menschen. Wenn du auch von den Vorteilen der effizienten und gesunden Flächenheizung profitieren möchtest, dann klicke hier.

Ja, ich möchte von den Vorteilen der effizienten und gesunden Flächenheizung profitieren.

 

Foto: deagreez – fotolia.com
Foto: AntonioGuillem/bigstock.com