• Wärmen, Kühlen und Energie sparen "von oben"

Deckenheizung und Deckenkühlung von egger

Deckenheizungen gehören zu den Flächenheizungen. Die abgegebene Wärme (oder auch Kühlung) beruht auf dem Prinzip der Wärmestrahlung und wird daher als besonders angenehm wahrgenommen.

Entgegen der falschen Annahme, dass sich Wärme nur nach oben ausbreiten könnte, funktioniert eine Temperierung über die Decke wirklich sehr gut. Zwar stimmt es, dass warme Luft aufsteigt, allerdings geht es bei dem Empfinden einer angenehmen Wärme oder Kühlung um die Strahlungswärme.

Diese Strahlungswärme ist es auch, die für ein angenehmes Raumklima sorgt. Sie ist der Grund, warum Deckenheizungen so beliebt sind. Obwohl mit der Temperierung der Deckenfläche alleine bereits sehr gute Ergebnisse erzielt werden können, so kann das perfekte Raumklima vor allem durch die Kombination von Fußboden-, Wand- und Deckenheizung erreicht werden.

egger-System: Perfekte Flächennutzung und niedrige Energiekosten

Die Deckenheizung mit dem egger-System stellt im Gegensatz zur herkömmlichen Deckenheizung die nächste Generation der Flächenheizung dar.

Dank eines parallelen statt seriellen Leitungssystem können Material gespart und geschont, sowie die Energiekosten um noch weitere 10 Prozent gesenkt werden. Weil der Abstand zwischen den Rohren dank der Parallel-Technik auf nur 8 cm zusammenschrumpft, findet die perfekte Flächennutzung der Deckenheizung statt.

Und das Beste: Weder der Energieverbrauch, noch die Anschaffungskosten sind dabei nicht höher als bei herkömmlichen Systemen. Im Gegenteil: Der Energieverbrauch ist wie bereits erwähnt um bis zu 10 Prozent geringer.

Für mehr Informationen zum Thema Energieeffizienz, haben wir Ihnen die Heizsysteme gegenübergestellt.

Mehr Details über die Funktionsweise des egger-Systems finden Sie im Menüpunkt das egger-System.

egger-System vs. herkömmliche Deckenheizung

Vergleichegger-Deckensystemherkömmliche Deckenheizung*
Anschaffungskosten bei 40 m² beheizter Deckenfläche3.200 €4.800 – 7.200 €
Energiekostenbis zu 10% weniger Energieaufwandherkömmlicher Energieaufwand für Deckenheizung
RohrabstandStandard: 8 cmgut: 20 cm, top 10cm
Winter-Vorlauftemperatur für 23 Grad25-30 Grad Celsius40-60 Grad Celsius
Temperaturverlust von Eingang zu Ausgang1-3 Grad6-10 Grad
Systemparallelseriell
Materialbelastung/Verschleißsehr niedrighoch bis sehr hoch (je nach Rohrabstand)
Haltbarkeit50 Jahre Garantiebis zu 10 Jahre Garantie

*Berechnungen/Angaben basieren auf marküblichen Preisen in Österreich (Stand: März 2017)

Parallele Durchströmung (egger-System)

Serielle Durchströmung (herkömmliche Deckenheizung)

Für welche Anwendungsgebiete eignet sich die egger-Deckenheizung?

  • Neubau
  • Sanierung
  • Sanfte Sanierung
  • Sanierung trotz Denkmalschutz
  • Badsanierung
  • Kellersanierung (besonders kalte Räume)
  • Als Ersatz zur Fußbodenheizung, bei besonders wertvollen Böden (da diese nicht entfernt bzw. überlegt werden sollen)
  • Besonders geeignet für hohe Altbauräume

Wie wird die egger-Deckenheizung aufgebaut?

Das egger-Deckensystem kann im Nassaufbau (Putz oder direkt in Deckenschalung eingelegt), im Trockenbau (mit Lattung) oder in abgehängter Decke verbaut werden. Welche Aufbauart in Ihren Räumen gewählt wird, hängt in erster Linie von den Voraussetzungen vor Ort und/oder von Ihren Wunschvorstellungen ab.

Im Nassaufbau bzw. direkt

  • Idealbauweise: Elemente werden direkt eingelegt bzw. verputzt
  • kein mechanischer Druck auf Putz, da keine Rohrbiegungen notwendig sind
  • jede Putzart ist möglich (Gips, Kalk, Zement, Lehm, Ton), da keine thermische Belastung stattfindet
  • jede Putzart ist möglich (Gips, Kalk, Zement, Lehm, Ton), da keine thermische Belastung stattfindet
  • auch "unebene" Decken sind leicht möglich

Im Trockenbau

  • Aufbau hat ca. 3-4 cm Dicke. egger-Elemente werden mit Konterlattung (18 mm Dicke) auf Decke angebracht und mit Holzvertäfelungen, Gipskarton oder Gipsfaserplatten verkleidet
  • kein mechanischer Druck auf Trockenaufbau-Elemente, da keine Rohrbiegungen notwendig sind
  • kein thermischer Druck für Trockenaufbau-Elemente, da Vorlauf- und Rücklauftemperatur fast identisch sind

Abgehängt

  • Elemente werden in klassische Decken abgehängt implementiert
  • kein zusätzlicher Platz notwendig
  • kein mechanischer Druck auf Decke, da keine Rohrbiegungen notwendig sind
  • kein thermischer Druck für Decke, da Vorlauf- und Rücklauftemperatur fast identisch sind

Für wen ist die Deckenheizung geeignet?

„Häuslbauer“/Hausbesitzer/Haussanierer: Sie bauen oder renovieren gerade Ihr eigenes Haus? Sie wollen sich in Ihrem Eigenheim ein Wohlfühl-Klima schaffen? Sie möchten einen „Problemraum“ endlich in den Griff bekommen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wohnungsbesitzer: Das egger-System ist kompatibel mit allen gängigen Heizkessel und -Anlagen. Auch mit den Anlagen großer Wohnhäuser. Rufen Sie uns an und wir beraten Sie auch vor Ort in Ihrer Wohnung.

Hotels/Gastronomie/Büros: Das egger-System macht auch Ihre Gästeräume oder Arbeitsräume zu Wohlfühl-Klimazonen. Gastronomie & Hotellerie können dadurch den Gästen deutlich mehr Komfort bieten, Arbeitgeber können mit einem angenehmen Raumklima die Produktivität Ihrer Mitarbeiter fördern.

Industrie & Gewerbe: Die egger-Lösungen funktionieren auch in großen Produktionshallen, Lagerstätten etc. Vom großen Flugzeughangar bis hin zur Werkstatt oder dem sensiblen Gewächshaus. Kein anderes System bietet soviel Kontrolle über das Raumklima.

Ihre Vorteile bei der Deckenheizung mit egger-Wohlfühl-Klima

  • Heizen & Kühlen in einem

    Unser egger-System ist nicht nur für die Heizung eines Raumes geeignet. Sie sparen sich auch die Klimaanlage. Denn die egger-Elemente, die im Winter Ihre Flächen wärmen, eignen sich auch dazu, diese im Sommer zu kühlen.

  • Gleichmäßige Temperatur und angenehmes Klima

    Da Flächenheizungen über Wärmestrahlung funktionieren, sorgen sie für besonders angenehmes Wohnklima. Da das egger-System nur 8 cm Rohrabstand vorsieht, gibt es keine Temperaturwellen, wie bei herkömmlichen Flächenheizungen („Warm-Kalt-Warm-Kalt-Effekt“).

  • Niedrige Anschaffungs- und Energiekosten

    Im Vergleich mit den klassischen Heiz-Varianten ist das egger-System dank automatisierter Produktionstechnik nicht teurer, bei gleichzeitig viel weniger Energiekosten.

  • "Fast so schnell wie Licht einschalten"

    Ewiges Warten bis es wieder warm ist (z.B. nach dem Urlaub) hat ein Ende. Das egger-System schafft in kurzer Zeit Wohlfühltemperatur – doppelt bzw. sogar vielfach so schnell wie herkömmliche Heizungen.

  • 50 Jahre Garantie

    Wir sind uns sicher, dass unser System gefühlt „ewig“ hält. Daher geben wir 50 Jahre Garantie auf unsere egger-Elemente.

Sie haben Interesse? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf!

egger Wohlfühl-Klima GmbH
Gewerbepark 5
A-6068 Mils

Telefon: +43 5223 411 68 11
E-Mail: kontakt@egger.ag